Archiv der Kategorie: Wein

Domaine de Bachellery

Die Domaine de Bachellery der Familie Julien liegt in Herzen des Languedoc-Roussillon auf den ton- und kalkhaltigen Terrassen, die sich parallel zum Mittelmeer in der Gemeinde Béziers erheben. Hier, wo sich mit dem Mistral und dem Tramontane die beiden stärksten Winde Frankreichs treffen, ist es im Regelfall extrem Trocken. Ideale Bedingungen für viele unterschiedliche Rebsorten, die alle ausreifen und dabei ihre eigene Charakteristik entfalten. Und schon zur Römerzeit wurde in dieser Gegend Wein angebaut, als die alte Handelsstraße „Via Domita“ direkt hier entlang führte.

Ihren Namen erhielt die Domaine von ihrem Besitzer im 16. Jahrhundert, Jacques de Bachelier, seinerzeit der Präsident des königlichen Gerichtshofs in Béziers, seine Tochter vermachte den Besitz nach ihrem Tod der Kirche, in deren Besitz die Domain bis zur Französischen Revolution blieb. Bis Julien das Weingut 1983 übernahm, gehörte es verschieden Familien.
Mittlerweile hat Bernard die Gebäude und vor allem auch die Weinberge von Grund auf erneuert und dabei seine eigene Philosophie vom Weinmachen völlig verändert. Mit ihren fruchtigen, aromatischen Weinen zählt die Domaine de Bachellery heute zu den modernen Gütern im Languedoc und bietet dabei ein großartiges Preis-Genuss-Verhältnis. Und mit dem Einstig der beiden Söhne Brice und Yannick in den Familienbetrieb wird diese Entwicklung fortgesetzt und Konstanz in die wechselvolle Geschichte der Domaine de Bachellery gebracht.